Browser

Mögen die Spiele beginnen

Nachdem Mozilla mit dem Firefox, Microsoft mit dem IE und Google mit Chrome, dem jüngsten Spross in der Regie der Browser, wie jeden Abend darum bemüht waren die Vorherrschaft über das heimische Fenster zum WorldWideWeb zu übernehmen, kommt nun mit dem Internet Explorer 8 der erste der drei Kontrahenten aus der Beta-Ecke.

Die Geister, die ich rief ...

Nachdem es die Tage durch die Medien ging und auch hier ein Thema wert war, Chrome wurde in seiner Beta-Version frei gegeben und die meisten hatten ihre Freude dran. Eine Freude, die dann allerdings an manchen Orten auch schnell wieder verflog.

Ein Gespenst geht um in Europa ...

... und nicht nur hier

Ob man sich nun in der Blogossphäre umschaut oder die neuesten Nachrichten der gängigen Leitmedien verfolgt, die Netzwelt wartet gebannt auf die neueste Veröffentlichung aus dem Hause Google. "Chrome", so der Name jenes Tools, steht in den Startlöchern und soll um 21Uhr unserer Zeit das Licht der Welt erblicken.

Mit "Chrome" liefert Google eines der, neben dem Betriebssystem, wohl am häufigsten genutzten Tools: einen Browser.