Mollom für Drupal

Obwohl ich nicht wirklich ein Freund von CAPTCHAs bin, die Hausmittel von Drupal aber ausgeschöpft sind, macht es Sinn einen kleinen Blick auf die Alternativen zu werfen.
Hier darf nun Mollom, bzw. der Einsatz des Services in Verbindung mit dem entsprechenden Modul, den Anfang machen.

Mollom ist ein Spam-Filterservice, hinter dem mit Dries Buytaert einer der führenden Drupaler steckt.

Um Spam in den Kommentaren oder bei der Anmeldung neuer User zu reduzieren, oder am besten ganz zu vermeiden, kann über den Service überprüft werden, ob das entsprechende Posting als Spam eingestuft und geblockt wird oder nicht.

Zur Überprüfung der Eingaben, wird Mollom als "Mittelsmann" zwischen die Eingabe und die Veröffentlichung geschaltet. Die Postings werden nach dem Absenden erst an den Mollom-Server gesendet, bevor sie, nach der Prüfung auf Spam, als Kommentar oder Posting wieder im eigenen Drupal-System verarbeitet werden. Dabei lässt sich über das Drupal Mollom-Modul für die einzelnen Formulare festlegen, ob diesen gleich ein CAPTCHA vorgeschaltet wird, ob das CAPTCHA nur bei verdächtigen Postings ausgegeben wird oder ob ein Formular ganz ohne entsprechende Maßnahmen verarbeitet wird.

Postings, bei denen nicht sicher ist, ob es sich sich nun um Spam handelt, und damit geblockt werden, oder nicht, können also gezielt CAPTCHAs nachgeschaltet werden. "Unverdächtige" Kommentatoren und Poster werden dieses nicht zu sehen oder hören bekommen (das CAPTCHA ist auch als Audio-File abhörbar).

Um Mollom nutzen zu können, ist eine Anmeldung auf der Seite erforderlich, mit der sich die entsprechenden Keys zum Austausch zwischen Mollom-Server und eigenem Drupal-System erzeugen lassen.
Für den Hausgebrauch und kleinere Seiten mit max. 100 regulären Kommentaren am Tag (Spam-Versuche als nicht mitgezählt), ist der Service von Mollom kostenlos. Für größere Seiten gibt entsprechende Pakete, die mit 30, bzw. 300, Euro pro Monat zu Buche schlagen und entsprechende Services, nebst Zusatzleistungen, für 1000, bzw. 10000, Kommentare am Tag bieten.

http://mollom.com/
http://drupal.org/project/mollom

Neuen Kommentar schreiben